Unser Weg zu SILENOS

Es gibt da eine Frau und einen Mann, deren Leben sich vor ein paar Jahren völlig veränderte.

Ich erzähle hier ein wenig von den Beiden. Sie haben sich in jungen Jahren gefunden und waren fortan ein Paar. Ihr gemeinsames Leben war so, wie Leben eben ist – mit Höhen und Tiefen wie in jeder Ehe oder Partnerschaft und es schien völlig in Ordnung zu sein. Bis zu jenem Tag, an dem sich alles veränderte. Das ganze Leben, die Gefühle, die Sinne und alles, was ihnen festen Boden gegeben hatte, fing plötzlich an sich aufzulösen, sich anders zu zeigen und anders anzufühlen. Sie sahen Zeichen am Himmel, Farben und Formen, hörten STIMMEN an Orten, wo sie ganz alleine waren. Für beide brach erst einmal eine Welt zusammen. Sie wussten nicht, was geschah. Alles war neu und unbekannt, niemand konnte ihnen Antworten geben.

Nur die STIMME, die sie hörten, gab ihnen Halt und ließ sie Vertrauen fassen. Vertrauen ins Nichts…?! Monat um Monat verging und viele unglaubliche Dinge geschahen, die das Leben dieser Frau und dieses Mannes komplett veränderten. Nichts schien mehr so zu sein, wie es einmal war. Nichts war mehr so wie früher … wie ein paar Monate zuvor. Alles wurde ihnen genommen – oder die STIMME sagte ihnen, was sie loslassen sollten. Freunde, Bekannte, Geld, all das, womit der Mann den Lebensunterhalt verdiente. Was sie nicht loslassen konnten aus Angst, Zweifel, Existenzangst, mangelndem Vertrauen oder Widerständen – aufgrund ihres Verstandes, der sich immer wieder meldete und in einen Dialog mit der STIMME ging – wurde ihnen über die folgenden Monate einfach genommen. Beide gingen durch ein tiefes dunkles Tal und doch war da immer noch ein Fünkchen Licht, das sie weitergehen ließ. Das ihnen den Weg leuchtete.

Heute, 7 Jahre später, haben sie viele Täler erfolgreich durchschritten und durchlebt, Schritt für Schritt angeleitet und gelehrt von der STIMME. Sie lehrte sie die Gesetze des Lebens, die Naturgesetze und wie sie in Einklang mit sich selbst kommen können.

Wie sie das ÄNDERN in ihrem Leben leben!

Sie haben viele Projekte ins Leben gerufen und sind ganz neue Wege gegangen. Sie haben sich treiben lassen auf ihrem Lebensfluss, im Vertrauen auf die STIMME.

Und auch diese STIMME war es, die den Mann nach Kroatien führte und so dort das Projekt SILENOS® entstehen durfte.

Er wurde zu einer Quelle geführt, die einzigartiges Quellwasser hervorbringt. Die Familie in Kroatien, der diese Quelle gehört, hat den Mann mit offenen Armen und Herzen empfangen und Vertrauen in ihn und seine Frau gesetzt. Vertrauen und Freude, dass nun ihr Herzenswunsch in Erfüllung geht. Sie wünschten sich nichts mehr, als das dieses Wasser und die Creme, die daraus entstanden ist, unter die Menschen gebracht wird. Den Menschen zur Verfügung stehen kann. Sie selbst sind so arm, dass es ihnen nicht gelungen ist, diesen Weg alleine zu gehen. Doch der Vater der Familie, der Besitzer der Quelle, hat immer daran geglaubt, dass irgendwann einmal jemand kommen und ihnen helfen wird. Von vielen Ärzten, Kliniken und Instituten wurden die Creme und die Quelle für einzigartig gehalten und deklariert, doch niemand hatte bis dato den Impuls, dieses Wunder der Natur zu unterstützen. Bis dieser Mann und diese Frau kamen. Sie folgten ihrer STIMME und haben die Creme nun für ganz Europa registrieren lassen. Die Förderung des Quellwassers geschieht im Einklang mit der Natur und in Kooperation mit der Familie, dessen Herzenswunsch nun doch noch zu Lebzeiten in Erfüllung ging. Diese STIMME kann jeder hören.

Es ist die STIMME in uns. Die innere STIMME, die STIMME unseres Herzens, die uns den Weg weist – wenn wir den Mut haben, dieser STIMME bedingungslos zu folgen.

DEMUT ist der Mut, dem Worte Gottes zu folgen, den Impulsen und der STIMME unseres Herzens.

Christine & Robert Salopek